Monday, September 26, 2005

wochen-(end)-(rück/vor)-schau

nun denn,
zum einen möchte ich meinen zwei resp. drei mitbloggern (wo is' rest?) mal ein ziel setzen.
top 100 blogs in deutschland ... da könnte man doch hinwollen!!! ok, ich weiß, ich habe viel zu viele schlechte amerikanische sportfilme gesehen, in denen schlechte trainer schlechten mannschaften völlig unrealistische ziele setzen (z.b. gert schröder zum kanzler wählen) und diese es dann irgendwie am ende schaffen, aber trotzdem gehe ich davon aus, dass anspruchsvolle ziele niemandem wehtun ... der noch zu bestimmende bundesfinanzminister will ja auch einen ausgeglichenen haushalt (muhahahah).
zum anderen, finde ich das doch mal eine schöne zustandsbeschreibung der letzten zeit.

liebe fernseher unter uns, uns geht es ganz schön dreckig, prof. pfeiffer vom kriminologischen insitut in hannover sagt: kinder werden faul, dumm und hässlich von zuviel fernsehen ... ich denke, das betrifft uns doch irgendwie dann auch ein klein wenig ... denkt mal darüber nach ...

nachdem bhaskar und scrooligan an unterschiedlicher stelle über wahl, kanzlerwahl und den richtigen weg diskutieren, will ich doch mal "butter bei die fische" geben.

wie sieht den der richtige weg aus? wo solls denn hingehen? schlagt doch mal was vor ... ich bin gespannt ...

1 comment:

Bhaskar said...

ziele zu haben ist gut, bin voll dafür, diese liste zu stürmen (aber wieso wieder so klein denken? wieso nicht gleich hier hin?).

Denke, das wird noch eine weile dauern, man müßte halt bei anderen vorbeischauen und mitkommentieren und links auf unsere seiten platziert bekommen, aber das hat zeit, das kann organisch wachsen. habe mal eine studie gesehen, was die top blogger auszeichnet (finde sie aber gerade nicht mehr wieder). die essenz war: viele kleine posts, also ein link mit ein wenig kommentar dazu.