Wednesday, October 19, 2005

hilf malachit!

nun denn,
der fast luxemburger hat sich gemeldet, jetzt sollte ihm schnell einer die login-daten schicken und wir posten mal wilde nicks!

vorschläge:
- erdeist(frisbee)scheibe
-

13 comments:

Bhaskar said...

du bist doch nicht etwa noch bei der arbeit?

- erdferkel
- merowinger
- ted
-

aber als altem rollenspieler müßten ihm doch tausende von namen einfallen, oder?

und wollten wir nicht zumindest halbwegs anonym bleiben?

scrooligan said...

Ich schlage vor - um sowohl Rollenspiel, wie auch Anonymität zu gewährleisten -: Alrik!

Ok, ok. Nicht schlagen:-)

Bhaskar said...

gibt es denn zu alrik eine geschichte?

Bhaskar said...

ach ja, die login-daten habe ich ihm nochmal geschickt, habe ihn auch (ungefragt) auf den email-verteiler gesetzt (wie steht ihr eigentlich dazu? finde es besonders für die comments sehr hilfreich)... ob er mich jetzt morgen umbringen will wenn er sein postfach öffnet?

bart ab said...

mmh, wie wär es mit baldrick... als ich bei imdb nach peters friends geschaut habe, bin ich über stephen fry bei blackadder gelandet und ...siehe da: der treue BALDRICK...

scrooligan said...

Zu Alrik gibt es keine Geschichte. Das ist nur der Standard-Rollenspielname in DSA.

Er könnte sich auch 'Mumpitz' nennen - mein derzeitiges Lieblingswort neben 'keck'. Oder wie wäre es mit 'Trierer Volksfreund' - nach der eigenwilligen Zeitung dort?

Die E-Mails finde ich recht praktisch. Bei mir werden die automatisch in einen Ordner sortiert, wo ich sie dann lösche, wenn ich kommentiert habe.
Nett wären jetzt noch Links zu den ursprünglichen Artikeln. Gerade bei der IP-Geschichte gab es ja zwei Artikel (DRM und flag), die nur noch über das Archiv zu erreichen waren. Aber man kann nicht alles haben, nehme ich an.

Bhaskar said...

äh verstehe ich nicht so genau, was du da gerne hättest...

"Nett wären jetzt noch Links zu den ursprünglichen Artikeln. Gerade bei der IP-Geschichte gab es ja zwei Artikel (DRM und flag), die nur noch über das Archiv zu erreichen waren. Aber man kann nicht alles haben, nehme ich an."

scrooligan said...

Ich nehme alles zurück. Den Link gibt es natürlich. Man muss nur nicht so paranoid auf Links in html-Mails reagieren, wie ich das tue.

Ein References-Header wäre zum archivieren ganz hübsch (oder übersehe ich den auch?). Könnte man vielleicht per Message-ID machen? Oder durch Filter, die den Body durchsuchen. Oder durch Vertrauen in die Serversicherheit von blogger.com.

Ich geh' jetzt erst mal was essen.

Bhaskar said...

References-Header?? und wozu vertrauen in die serversicherheit? verstehe ich nicht.

scrooligan said...

Ach, sowas kennst Du Jungspund gar nicht mehr:-)
Mails oder News enthalten für gewöhnlich einen References-Header, um festzustellen, welche Mail oder welches Posting auf welches folgte. Vorteil ist, dass man statt einer eindimensionalen Hierarchie (Originalposting, zeitlich erste Antwort, zeitlich zweite Antwort ...) eine zweidimensionale Hierarchie erhält (Originalposting - Antwort A, Antwort B, Antwort auf A, zweite Antwort auf A ...) - sowas wie die Ordneransicht im Explorer, Threading genannt. Vereinfacht die Verwaltung von Diskussionen erheblich.
Hebe ich jetzt einfach alle E-mails auf, habe nach einiger Zeit einen unübersichtlichen Datenwust ohne inneren Zusammenhang. Auf dem Server von Blogger.com (so er denn keinen Datenverlust hat) existiert immerhin die eindimensionale Ordnung. Mit Threading hätte ich gesuchte Informationen dagegen immer zur Hand.
Verständlicher?

Bhaskar said...

hihi. jungspund. das habe ich schon lange nicht mehr gehört.

achso, threading. sag das doch. :) ich durchsuche dafür einfach nur die emails. nicht so elegant, aber funktioniert. ein wenig nervig ist, daß die comments nicht den titel des posts in der betreffzeile haben, sonst könnte thunderbird dir ein quasi-threading anbieten, bzw. gmail seine conversations aufbauen. eigentlich bemerkenswert, daß google noch nicht so weit gedacht hat, wo sie doch sonst ständig neue dinge raushauen...

ihm scheinen unsere namen nicht gefallen zu haben... er hat sich aber auch noch nicht beschwert...

ich habe noch ein paar ideen:
- waldläufer
- eric

:)

bart ab said...

anonymes anonymisieren ist anonym geschehen...aber ... das problem bestand darin über dich zusprechen, ohne vorher einen idee zu haben wie du dich zu nennen magst...dein vorname wird aber deine anonymität nicht großartig belastet habe, denn XXX's gibts so viele und außerdem liest kein schwein diesen blog außer uns...
jetzt heißt betreffender post aber von nun an und für immer da:
hilf malachit...

Bhaskar said...

och menno, ich hatte doch noch so viele schöne ideen :)