Monday, November 28, 2005

schlechte nachrichten seiten

moin allerseits...ratet mal wo ich am freitag war????? in osnabrück...da war die welt zuende und das ende nah...aber zum glück habe ich es noch geschafft wieder an den rand der zivilisation zurückzukehren, in die deutsche singularität, in das zentrum bäuerlicher-urbaner logik: nach bielefeld! hier konnte ich mir dann gedanken über nachrichtenseiten machen und konnte mich entspannt auch auf die schlechten seiten stürzen...da steht natürlich die BILD (ohne link, man muss sowas ja nicht unterstützen). und zu der habe ich hier eine sehr schöne definition:


Bild ist nicht Pop, sondern Gosse. Bild ist das Sexualorgan, das Millionen impotente kleine Männer von der Straße als ihr eigenes empfinden, und sei es nur zur Befriedigung des Durstes nach Rache an den Reichen und Schönen, die sich durch Reichtum und Schönheit an den sittlichen Idealen eines immer noch kaufkräftigen Mobs versündigt haben. Wie bitte? Ein TV-Moderator hat sich sexuell befriedigen lassen? Auf einer Mainbrücke? In Bild muß er schlimmer dafür bluten als vor Gericht.

1 comment:

scrooligan said...

[insert favourite spelling flame here]

"schlechte nachrichten seiten" - Muss ich da jetzt drüber lachen oder weinen?